«

»

Sep 07 2011

Dezentrale Soziale Netzwerke – Ein grober Überblick

Ich habe mir die Tage mal ein paar Varianten von dezentralen sozialen Netzwerken angeschaut, auf die ich hier kurz eingehen möchte. Habe mich mit keinem davon tiefergehend befasst und es folgt auch keine Evaluation oder sowas. Ist vielmehr ein grober Überblick für mich selbst und wen auch immer es noch interessiert, was es im weiten Web in diese Richtung schon gibt:

Noserub

Einer der ersten mir bekannten Ansätze für dezentrale soziale Netzwerke. Gabs vor Jahren mal einen Beitrag im Elektrischen Reporter zu. Scheint aber auch leider nicht mehr aktiv voran getrieben zu werden. Letzte sichtbare Aktivitäten sind aus 2009.

One Social Web

Die Entwicklung wurde wohl erstmal eingestellt, weil man sich auf die Spezifikation konzentrieren möchte. Diese ist immerhin Stand Juli 2011. Basiert technologisch auf XMPP, vCard und Activity Streams.

Buddycloud

Macht einen vielverprechenden Eindruck, auch wenn leider noch keine Demo online ist. Dafür scheint die Entwicklung gut voran zu gehen. Setzt technologisch ebenfalls auf XMPP, aber man antwortete mir erfreulich zügig via Twitter, dass man FOAF und andere Semantic Web Standards / Technologien zumindest im Hinterkopf hat und diese in späteren Versionen zu erwarten sind. Ich bin gespannt!

The v0.1 release won’t see any semantic web technology but expect FOAF and other features to be included starting with v0.2

Lorea

So ganz klar wurde mir das Konzept auf der grausigen Website leider nicht. Gibt zwar zahlreiche Server die scheinbar ein Login via OpenID und sogar WebID unterstützen, aber leider gelang mir bei keinem ein Login auf diese Weisen. Fehlermeldung bei WebID-Login:

Couldnt login with the certificate:No Client Certificate Supplied

Fehlermeldung bei OpenID:

OpenID authentication failed: is not a valid OpenID URL.)

Diaspora

Der Vollständigkeit halber erwähne ich noch Diaspora, vermutlich das bekannsteste dezentrale Netzwerk zurzeit. Das ist auch schon recht gut voran geschritten und prinzipiell praktisch nutzbar wenn auch noch im Alpha-Status. Leider entwickelt es sich für meinen Geschmack zu sehr in Richtung „dezentrales Facebook“. Ein verteiltes Datensilo quasi, statt ein großes zentrales. Ich habe den Entwicklern vorgeschlagen FOAF und WebID zu unterstützen, habe darauf aber leider noch keine Rückmeldung.

Wer weitere Ansätze für dezentrale soziale Netzwerke kennt, möge Sie in den Kommentaren posten! Wie man mit Hilfe von Linked Data das Web zum Social Network machen kann, werde ich demnächst erläutern.

3 Kommentare

  1. Takeshi

    Auch interessant ist Friendika:
    http://project.friendika.com/node/128

  2. Andreas Kuckartz

    Diese Wikipedia-Seite enthält eine fast vollständige Übersicht:
    https://secure.wikimedia.org/wikipedia/en/wiki/Distributed_social_network

  3. Angelo Veltens

    Danke für die Hinweise! Hier gibts auch noch ne Liste, die ich aber auch noch nicht genauer betrachtet hab: https://wiki.fsfe.org/CloudComputing#Social_Networks

Kommentare sind deaktiviert.