Schlagwort-Archive: Vortrag

Folien zum Lightning Talk

Ich habe die Folien vom Linked Data Lightning Talk im Braunschweiger Hackerspace Stratum 0 bei github hochgeladen. Alle Quelldateien habe ich mitgeliefert. Steht alles unter freien Lizenzen und darf gerne weiterverwendet werden.

Das mit den Aufzeichnungen hat leider nicht so hingehauen. Im Stratum-0-Wiki gibt es Links zu Torrent-Dateien, die laut Aussage auf der Mailingliste jedoch nur ungefähr die ersten 3 Talks enthalten, da anschließend der Speicher der SD-Karte ausging… Ja, das mit dem „Lightning“ müssen wir noch üben. Einige Vorträge haben mehr als 20 Minuten gedauert. War aber nichtsdestotrotz ein spannender und lehrreicher Abend.

Die nächsten Talks sind übrigens am Mittwoch, 08.02.2012 (Die Talks werden verschoben, auf wann steht noch nicht fest). Allerdings ohne mich, da ich an diesem Abend einen Vortrag zu Open Data in Wolfenbüttel halte.

Lightning Talk zu Linked Data

Am Dienstag, 31.01.2012 werde ich im Hackerspace Braunschweig einen Lightning Talk zum Thema Linked Data halten. Wer in der Nähe ist und gerne das wesentliche zu Linked Data in 5 Minuten erklärt haben möchte, ist herzlich eingeladen vorbei zu schauen. Auch die anderen Vorträge werden sicher sehr interessant. Mehr zum Hackerspace und den Talks gibts in meinem anderen Blog.

Wenn alles glatt läuft, werden die Vorträge aufgezeichnet, dann werde ich die Videos natürlich nochmal hier verlinken.

Linked Data Präsentationsfolien

Letzten Freitag habe ich auf dem Lineas „Skill.Day“ einen Vortrag zum Thema Linked Data gehalten. Leider war das nur eine firmeninterne Veranstaltung und die Folien sind ohne zugehörigen Vortrag eher schwer zu verstehen. Dennoch möchte ich sie nicht vorenthalten. Ihr findet sie auf GitHub. Da die Präsentation unter CC-Lizenz steht und alle Quelldateien beigelegt sind, dürft ihr sie auch gerne für eigene Vorträge zum Thema nutzen und ggf. anpassen. Über einen kurzen Hinweis würde ich mich dann freuen.

Linked Data

Vor einigen Monaten bin ich auf einen interessanten Vortrag von Tim Berners-Lee bei einer TED-Konferenz gestoßen, der mich sogleich faziniert hat. Er spricht über eine neue Form des Webs, ein Web aus miteinander verknüpften Daten – Linked Data.

Das Word Wide Web, wie wir es heute kennen, versteckt seine Daten. Webanwendungen bauen zwar meist auf Datenbanken auf, veröffentlichen die Daten jedoch vorzugsweise in einem menschenlesenbaren Format. Eine schick gestaltete HTML-Seite mag für Menschen wunderbar anzusehen sein, lässt sich maschinell jedoch nur schwer verarbeiten.

Um die Datenflut des Informationszeitalters bewältigen zu können, müssen wir die Daten strukturieren und miteinander in Beziehung setzen. Aus verknüpften Daten können sich neue, vorher unbekannte Informationszusammenhänge ergeben die zu neuen Erkenntnissen führen, was Wissenschaft und Forschung ebenso zugute käme wie der Wirtschaft und der Gesellschaft im Ganzen.

Ich sehe in Linked Data ein sehr großes Potential und habe mich daher entschieden mich im Rahmen einer Studienarbeit an der DHBW Karlsruhe näher mit dem Thema zu befassen. Ich werde im Verlauf der Arbeit noch öfter darüber bloggen, bis dahin lege ich euch den wirklich hervorragenden Vortrag von Berners-Lee ans Herz, vielleicht begeistert sich ja noch der ein oder andere für das Thema:

PS: Die Vorträge der TED-Konferenzen sind generell sehenswert, stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz und sind auch als Feed z.B. über Miro verfügbar (sogar in HD).